top of page
  • AutorenbildAnne-Kathrin Schmieg

Stress und all die Herausforderungen meistern - wie soll das bloß gehen als WUNDER.KIND-Mama?

Aktualisiert: 16. Okt. 2023

Stress und Herausforderungen erlebt jede WUNDER.KIND-Mama auf ihre ganz eigene Art und Weise. Anhand von Beispielen erzähle ich dir, wie sich Herausforderungen vollkommen anders erleben lassen und was du als WUNDER.KIND-Mama tun kannst, um Herausforderungen bewusst zu gestalten.


Mama und WUNDER.KIND im Stress


Herausforderungen

Herausforderungen kennst du als WUNDER.KIND-Mama in deinem Alltag zu genüge, oder? Ein Beispiel, dein WUNDER.KIND fordert dich durch sein Verhalten heraus. Es schreit oft oder macht Sachen kaputt. Oder deine Nerven liegen blank, weil die Verhinderungspflege ausfällt und du einen wichtigen Termin hast und nun die Betreuung deines Kindes nicht gewährleistet ist.

Was sind für mich HeRAUSforderungen?

HeRAUSforderungen stellen für mich "Dinge" im Leben dar, die dich HERAUS fordern. Also aus etwas HERAUS fordern und damit wachsen lassen. Denn hinter der Herausforderung wartet dein nächstes "Level" deines BewusstSeins auf dich.


Gerade große Herausforderungen lassen dich enorm wachsen. Und es braucht dein Bewusstsein, um zu erkennen, "hey, das Leben ist nicht gegen mich" sondern es lädt mich ein, daran zu wachsen.


Denn wir als Seelen sind hier auf dieser schönen Erde, um zu wachsen!


So wie es die Natur zeigt. Der Baum wächst und wächst und wächst. Ausdehnung, Wachstum bedeutet Leben. Stillstand bedeutet auch in der Natur "sterben". Daher ist es unsere ureigene Natur zu wachsen, also an Erfahrungen und damit auch in den Herausforderungen.


Für mich ist jede Herausforderung im Leben eine Einladung für Wachstum!


Lass´das mal bitte in dir wirken. Diese Sichtweise lässt dich nämlich ganz neu mit Herausforderungen umgehen!


Denn: Willst du die Herausforderung nur weg haben und erkennst darin nicht die Wachstums-Einladung, wird es sehr anstrengend. Denn diese Form von Widerstand, also gegen die Herausforderung zu sein, erzeugt noch mehr Stress und Unfrieden und du erlebst deinen Alltag in dir noch anstrengender. Besonders dann, wenn du keine Lösung findest.


Herausforderungen und Stresslevel

Herausforderungen erzeugen in dir wahrscheinlich eher ein "ungutes Gefühl". Jeder Mensch hat sein eigenes "Stresslevel" und seinen eigenen oft UNbewussten Umgang mit Herausforderungen. Eine Mama kann innerlich Panik kriegen, wenn das Kind schreit während eine andere Mama innerlich Ruhe spürt und Ruhe ausstrahlt und liebevoll mit ihrem Kind sein kann.


Dein Umgang mit Herausforderungen

Dein Umgang mit Herausforderungen ist etwas, was du aktiv verändern kannst. Je mehr du deine alten Erfahrungen heilst, desto weniger machen dir bestimmte Situationen "zu schaffen". Denn sie machen dann einfach nichts mehr mit dir. Diese sogenannten Trigger, hast du aufgelöst und sie wirken dann nicht mehr. So wie in dem Beispiel des schreienden Kindes. Das Schreien löst in dir keinen alten Schmerz mehr aus, wenn dieser geheilt ist. Du kannst liebevoll mit deinem Kind bleiben.


Bei großen Herausforderungen, wie z.B. eine Krankheit deines Kindes oder der Verlust eines geliebten Menschen, braucht es das Bewusstsein, dass all das Wachstumseinladungen des Lebens sind. So lange du diese noch nicht als Wachstumseinladung annimmst, wird es sich sehr schwer und leidvoll anfühlen. Je bewusster du wirst, desto bewusster begegnest du diesen Herausforderungen, weil du die Lösung und auch die Botschaft darin erkennen kannst.


Meine Erfahrungen

Früher war ich aufgrund meiner alten damals ungeheilten Erfahrungen alles andere als innerlich ruhig in stressigen Situationen oder gar in wirklich herausfordernden Situationen. Mein System hat sehr schnell "Alarm geschlagen". Mein ganzes System war "so programmiert". Das hat das Leben sehr sehr anstrengend gemacht.

Bevor ich meine Ausbildung zum Bewusst-SEINS-Trainer machte, waren daher Kleinigkeiten schon "eine große Sache". Kennst du das aus deinem Leben?


Durch die Heilung meiner alten Erfahrungen und damit verbundenen Emotionen hat sich das Stück für Stück gewandelt. Je bewusster ich wurde, je gefestigter meine innere Anbindung an mich wurde, desto leichter wurde auch mein Leben.


Mama

Beispiel aus meinem Leben

Ein konkretes Beispiel aus meinem heutigen Leben. Ich hörte vor Kurzem von einer WUNDER.KIND-Mama wie anstrengend die Versorgung der PEG-Sonde (Ernährungssonde) ihres WUNDER.KINDES sei. "Ständig aufpassen, dass sich nichts entzündet, die ganzen Verbandswechsel, Rezepte organisieren usw".

Ihr Erleben war, dass das alles sehr "schwer" ist, dass es anstrengend ist, dass keiner all die Arbeit sieht und wertschätzt.

Ich habe sehr mitgefühlt mit dieser starken Mama.


Nun zu mir: Ich habe ein WUNDER.KIND mit einer Sonde, diese liegt allerdings im Darm. Die Versorgung ist identisch wie die mit einer PEG.

Doch ich erlebe all dies so nicht. Jetzt fragst du dich, wie kann das ein?


Noch vor Jahren hätte ich es genau so wie diese Mama erlebt! Doch in meinem Leben habe ich durch meine Heilung aufgehört, mich als Opfer zu fühlen, mich klein zu machen und mich dem Leben ausgeliefert zu fühlen.


Erst durch deine Selbst.Ermächtigung (dein Erinnern und dein Leben deiner Kraft und Macht) ändert sich auch dein Leben!


Die Versorgung der Sonde bei meinem WUNDER.KIND tue ich in voller Hingabe. Das heißt, es ist für mich nicht anstrengend oder aufwendig, sondern ich gebe mich voll hin - dem Leben und meinem WUNDER.KIND. Ich tue meine Aufgaben in Liebe und aus meinem SEIN heraus. Das geht dann, wenn keinerlei Leid mehr als Emotionen darin liegen.


Alte Emotionen und deine Schwingung

Durch das Auflösen alter Emotionen steigt deine Frequenz, deine Schwingung. Alles ist Energie, auch du. Und wenn deine Frequenz wie auf einer Treppe nach oben ansteigt, verändert sich auch deine Wahrnehmung, dein Erleben!


Ich bleibe bei dem Beispiel: Du erlebst Dinge, wie die ganze PEG-Versorgung nicht mehr als anstrengend oder zu viel. Du hast aufgehört, Anerkennung im Außen zu suchen, du hast aufgehört, Opfer der Lebensumstände zu sein, sondern: Du lebst dich, pur und ganz als Seele!


Vielleicht klingt das für dich jetzt zu spirituell? Ich lade dich ein, meine Worte einfach wirken zu lassen.

Vor Jahren wäre ich auch sehr skeptisch gewesen, doch weil ich es selbst erlebt habe und weiß, wie genial dein Leben sich dadurch verändert, weil du dich veränderst, lade ich dich ein, dich für dich auf den Weg zu machen!


Werde dir bewusst, wie groß du bist!

Werde dir bewusst, wie stark und kraftvoll du bist!

Werde dir bewusst, wie mächtig du bist!


Am Anfang meines Weges hätte ich vor lauter Dunkelheit nicht gedacht, dass ein Leben mit WUNDER.KIND so erfüllt sein kann. Und wie leicht es geht, all die Aufgaben zu tun, all die Herausforderungen zu meistern, wenn ich dies in meiner höchsten Frequenz tue! Wenn ich es ganz aus mir heraus tue - als Seele mit meinem wunderbaren Geist und Körper.


Ein Tipp für deinen Alltag

Wenn du jetzt mitten in deinem Alltag herausgefordert bist, dann ist es wichtig, dass du erkennst, dass das Leben dich nicht straft oder dir böses will. Sondern, dass du daran wachsen kannst - wenn du es dir erlaubst.


Beobachte deine Gedanken. Meistens kommen sehr hinderliche Gedanken, die dich wie in eine Abwärts-Spirale bringen. Je negativer die Gedanken, desto schlechter fühlst du dich und am Ende handelst du oft nicht so, wie du es wolltest. Z.B. Dein Kind schreit, dein Kopf erzählt dir, es ist "eh schon alles zu viel heute", du fühlst dich immer wütender und am Ende schreist du wütend los.


Je bewusster du auch in der Herausforderung bleibst, also erkennst was du denkst, deine Gedanken sofort stoppst und bei dir bleibst, atmest und dir erlaubst, daran JETZT zu wachsen, desto mehr verändert sich dein Leben. Z.B. Dein Kind schreit, du erkennst deine hinderlichen Gedanken, atmest, transformierst dabei deine alten Emotionen und spürst anschließend in dir, was du jetzt bewusst tun kannst. Beispielsweise einfach für dein Kind da sein oder es deinem Kind erlauben, dass seine/ihre Wut jetzt da sein darf.


Ja es ist ein Weg, dass dein System, wie in dem Beispiel, ruhig bleibt. Es braucht deine Heilung und es braucht Übung. Doch so lange deine Trigger noch wirken, bleibt es anstrengend und du reagierst auf die Umstände im Außen, auf z.B. das Schreien deines Kindes. Transformierst du hingegen deine Wut, die das Schreien auslöst, wirst du innerlich freier. Je freier du IN dir bist, desto freier erlebst du dein Leben.


Du bist die Lösung

Du bist die Lösung, du bist der Schlüssel für dein erfülltes, "stress-freies" Er-Leben!


Ja, die Herausforderungen kommen auch weiterhin, auch wenn du bewusst lebst, doch sie dienen dir für Wachstum und damit begegnest du ihnen genau mit dieser Energie im Sinne von "Ok, hier ist eine Herausforderung dann gibt es dafür eine Lösung".


Und je mehr du das lebst, desto genialer wird dein Leben mit WUNDER.KIND.


Willst du mehr, willst du das auch? Dann vereinbare gerne einen Termin für dich.


Herzlich


Anne-Kathrin


 
Anne-Kathrin Schmieg

Kurz-Coaching

Vereinbare jetzt einen Termin für DICH

Buche für dich ein 45-minütiges Kurz-Coaching für mehr Leichtigkeit und Freude in deinem Leben.



 





Comentarios


bottom of page